Trends in der Intralogistik, z. B. Staplerortung

Trends in der Intralogistik, z. B. Staplerortung

Innovationsforum Logistik 4.0

03/2018

Digitalisierung ist zurzeit sicherlich eines der wichtigsten Stichwörter für Intralogistiker. Im Zuge der Diskussion um Industrie 4.0 und Intelligente Fabriken, gewinnt der interne Materialfluss entscheidend an Bedeutung. Lager beispielsweise, in denen auf Zuruf oder mit Barcodescannern gearbeitet wird, haben Handlungsbedarf, um im digitalen Zeitalter den Anschluss zu behalten.

Am 12. April 2018 stellt unser identplus® Partner Cpro conlog im Rahmen ihres Innovationsforums Logistik 4.0 verschiedene Trends in der Intralogistik vor. Dabei liegt der Fokus auf Lagerlogistik-, Außenhandels- und Serviceprozesse mit SAP S/4HANA.

Identpro, Spezialist für automatisierte Materialverfolgung, referiert mit dem Thema Stapler-Lokalisierung für Intralogistik 4.0 – Digitale und reale Welt im Einklang. Roman Kucza, Leiter Sales & Marketing bei Identpro, erklärt u. a. am Beispiel des neuen BMW Versorgungszentrums Landshut, wie Staplerflotten fit für scan-freie Lagerprozesse gemacht werden. Veranstaltungsort ist das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML in Dortmund.

Mehr zur Veranstaltung. Anmeldung. Limitierte Plätze!

Hinweis: Am 19. April 2018 haben Sie Gelegenheit, das 3D Staplerleitsystem identplus® im Rahmen unserer Veranstaltung zum Tag der Logistik live zu erleben.