• ABF nutzt Staplerortung identplus von IdentPro

Roman Kucza (links, IdentPro) und Christian Hiebl (ABF) freuen sich über die neue Partnerschaft für den Vertrieb der von IdentPro entwickelten Staplerortung durch ABF

ABF setzt auf identplus Lokalisierung

Datum: 02.2019

Die IdentPro GmbH, Spezialist für automatische Materialverfolgung und die ABF – Industrielle Automation GmbH vereinbaren Vertriebspartnerschaft für die von IdentPro entwickelte Lasernavigation zur Ortung von Flurförderzeugen in der Intralogistik.

ABF – Industrielle Automation plant, entwickelt und liefert seit über 30 Jahren Lösungen für Fertigungsleitsysteme, Steuerungs- und Materialflusssysteme sowie für die zugehörigen Logistikprozesse für unterschiedliche Branchen der Industrie.

Zum Portfolio gehört ein leistungsstarkes Staplerleitsystem mit 3D-Visualisierung und automatischer Ladungsidentifikation. Die dafür erforderliche präzise und wiederholgenaue Ortung der Flurförderzeuge realisiert ABF jetzt auch mit der Lokalisierungslösung von IdentPro.

Die Staplerortung erfolgt mit Hilfe von 2D-LIDAR Sensoren, die die aktuelle Fahrzeugumgebung erfassen und die erkannte Kontur mit einer auf den Fahrzeugen gespeicherten digitalen Lagerkarte vergleichen. Dabei wird eine Positionsgenauigkeit von ±10cm erreicht.

„Die RTLS-Lösung von IdentPro bringt zwei entscheidende Vorteile: die Lokalisierung erfolgt ohne zusätzliche Infrastruktur in natürlicher Umgebung und dynamische Änderungen in der Umgebung werden erkannt und Lagerkarten permanent aktualisiert“, erklärt Christian Hiebl, Leitung Vertrieb & Marketing ABF. Hiebl weiter: „Damit ergänzt die Laserlokalisierung perfekt unser Staplerleitsystem, ein Modul der Intralogistik Suite OneBase – MFT.“

„Wir freuen uns, mit ABF einen kompetenten und langjährig etablierten Lösungsanbieter in der Intralogistik gewonnen zu haben“, erklärt Roman Kucza, Leiter Vertrieb & Marketing Identpro, „Dass ABF für seine Lösungen grundsätzlich auf den Einsatz modernster Technologien setzt, werten wir als Bestätigung unserer Entwicklungsarbeit“.