• IdentPro und SEP schließen Partnerschaft für Staplerortung

Freude über die neue Partnerschaft für Staplerortung: v. l., Michael Wack (Identpro), Franz Demmelmeier (SEP Logistik), Roman Kucza (Identpro) und Markus Fischbacher (SEP Logistik)

Partnerschaft mit SEP LOGISTIK AG

Datum: 03.2019

Auf der LogiMAT 2019 unterzeichneten die IdentPro GmbH und die SEP Logistik AG eine Vereinbarung über den Einsatz der von IdentPro entwickelten Laserlokalisierung identplus® für Stapler und ähnliche Flurförderzeuge mit dem Staplerleitsystem RELAG-System® von SEP Logistik.

Die SEP Logistik AG bietet seit 39 Jahren mit dem RELAG-System® modernste und plattformunabhängige Software-Lösungen für Lagerverwaltungssysteme, Kommissionier-Leitsysteme, Staplerleitsysteme, Materialflusssteuerung, Steuerung von AGVs sowie vieles mehr.

Identpro ist seit 2007 auf die automatisierte Materialverfolgung in Produktion und Intralogistik spezialisiert. Es ist Strategie des Unternehmens aus Troisdorf, dem Markt einen schnellen Zugang zu Digitalisierungslösungen zu verschaffen. Mit der referenzlosen Staplerortung im Innen- und Außenbereich ist man nach eigenen Angaben Marktführer.

Mittels eines 2D-LiDAR-Sensors (LIDAR = Light detection and ranging) auf den Fahrzeugdächern bestimmen die Stapler ihre aktuelle Position auf einer digitalen Lagerkarte anhand der durch Laserstrahlen erfassten natürlichen Umgebungsmerkmale. Damit wurden bisher erforderliche künstliche Referenzmarken überflüssig und Stapler konnten erstmals mit derselben Technik durchgängig im Innen- und Außenlagern geortet werden. Identpro gibt eine wiederholbare Genauigkeit von ±10cm an.

„Die laserbasierte Lokalisierung ortet Stapler in Echtzeit anhand natürlicher Umgebungsmerkmale und ist dabei schnell und einfach eingerichtet. Damit ist die Ortungstechnik eine perfekte Basis für eine zuverlässige Warenverfolgung mit unserem Staplerleitsystem, das Teil unserer umfassenden Intralogistiklösung RELAG-System® ist“, sieht Markus Fischbacher, Vorstand SEP Logistik AG, den Vorteil der Kooperation.

„Wir freuen uns, dass wir mit der SEP Logistik AG einen Partner mit breiter und langjähriger Erfahrung in der Intralogistik für unsere Staplerlokalisierungslösung identplus® gewinnen konnten. Damit können mehr Anwender von transparenten und digitalisierten Materialflüssen profitieren“, erklärt Michael Wack, geschäftsführender Gesellschafter Identpro.

Informationen zu dem Staplerleitsystem identplus® gibt es auf der Produktwebseite und direkt bei IdentPro.