Autonome und bemannte Stapler im Mischbetrieb optimal nutzen mit Staplerleitsytem identplus® und z. B. SAP® EWM

Scan-frei am Tag der Logistik

Datum: 03.2019

Am 11. April ist Tag der Logistik 2019. Bundesweit geben Unternehmen Einblick in logistische Prozesse oder demonstrieren Logistik-Lösungen. Träger der Veranstaltung ist die Bundesvereinigung Logistik, BVL.

Identpro ist wieder dabei. Gemeinsam mit seinem SAP® Partner prismat zeigt das Unternehmen für automatisierte Materialverfolgung das 3D Staplerleitsystem identplus® für scan-freie Lagerprozesse und eine direkte Einbindung autonomer Stapler in bestehende Staplerflotten.

prismat, Spezialist für SAP® EWM, berichtet aus der Praxis über die nahtlose Integration der innovativen Lokalisierungs- und Steuerungstechnik identplus® an ein standardnahes SAP® EWM.

Die Veranstaltung richtet sich an Verantwortliche aus dem Bereich Intralogistik, die erfahren wollen, wie sie ihre Staplerflotte effizienter einsetzen können, Staplerfahrer fehlerfrei arbeiten und autonome Stapler (FTF) direkt im flexiblen Mischbetrieb mit bemannten Staplern einsetzbar sind. Damit jeder Tag scan-frei ist.

Das Staplerleitsystem ist herstellerunabhängig und kann neben SAP® EWM in beliebige andere IT-Lösungen integriert werden. Veranstaltungsort ist das IdentPro Technikum in Troisdorf bei Köln. Die Anmeldung ist über die Veranstaltungsseite des BVL möglich oder direkt bei Identpro und prismat. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Mehr Informationen zum Staplerleitsystem gibt es auf der Produktwebseite.

Download Agenda Tag der Logistik